Fassaden­verkleidung

Nicht nur etwas fürs Auge

Eine Fassaden­verkleidung eröff­net dem Haus­be­sit­zer viele gestal­te­ri­sche Mög­lich­kei­ten. Natur­schie­fer, Faser­ze­ment, Holz oder Metall sorgen für eine indi­vi­du­elle Optik und schüt­zen dabei das dar­un­ter­lie­gende Mau­er­werk vor Umwelt- und Wit­te­rungs­ein­flüs­sen. Eine hin­ter­lüf­tete Kon­struk­tion bringt zudem noch weitere Vor­teile, da die Luft zwi­schen Mau­er­werk und Ver­klei­dung zir­ku­lie­ren und anfal­lende Dif­fu­si­ons­feuch­tig­keit abtrans­por­tiert werden kann.